Kategorien
Tech

Tripod Test: Die besten Kamerastative fürs Reisen

Stative gehören zum Werkzeugkasten eines guten Reisefotografen. Dies sind die besten Leichtgewicht-Reisestative für die Aufnahme von atemberaubenden Landschaftsfotos oder Videos mit Ihrer Kamera.

Bei meiner Arbeit als professioneller Abenteuerreise-Blogger bin ich auf ein leichtes und robustes Reisestativ angewiesen, um meine Kamera bei der Produktion epischer Landschafts- und Abenteuerbilder von meinen Reisen rund um die Welt ruhig zu halten.

Ob beim Wandern in den Bergen Afghanistans oder auf den Straßen Italiens. Mein Reisestativ begleitet mich fast überall, wo ich fotografiere.

Ich kann mir ernsthaft nicht vorstellen, ohne ein gutes Stativ zu reisen!

Heute wollte ich einige der besten leichten Reisestative vorstellen und meine Favoriten besprechen, zusammen mit dem Stativ, das ich persönlich mit meiner Kamera einpacke.

Hier ist alles, worüber wir berichten werden (klicken Sie, um zu einem bestimmten Abschnitt zu gelangen, wenn Sie herumspringen möchten).

Die besten Kamerastative fürs Reisen

#ProduktBewertungShop
1
K&F Concept TC2534 Kohlefaser Stativ mit Einbeinstativ, 167,6cm professionelles Carbon Stativ, Belastbarkeit 12kg, Kamera Stativ für DSLR, Canon, Nikon, Simga, Tamron, Sony Kameras K&F Concept TC2534 Kohlefaser
  • 【Kohlefaser-Material 】Kohlefaser Stativrohr aus hochwertiger Kohlefaser, kann 180° umgedreht nicht gefaltet werden und umgekehrt installiert werden, verbessert die Tragbarkeit.
  • 【Starke Stabilität】 Carbon Stativ mit einem Durchmesser von 25mm großes Rohr, Max. Tragkraft 12KG, bietet Sicherheit und Stabilität für Ihre Kamera; Robuster Metallspiralverschluss-Knopf, wird stabiler.
  • 【Einbeinstativ-Modus】Das TC2534 Stativ kann in ein Einbeinstativ oder Gehstock verwandelt werden, um Ihre Fotografie vielfältiger zu machen.
2
K&F Concept Kamerastativ SA254M1, Aluminium Stativ mit Einbeinstativ, 1/4 Zoll Gewinde Reisestativ mit 360° Kugelkopf für Canon Nikon Sony Spiegelreflexkamera inkl. Schnellwechselplatte 158cm K&F Concept Kamerastativ SA254M1,
  • 【Kompakt und tragbar】Das Reisestativ mit Kugelkopf wiegt nur 1.52KG, mehr leichter als 5 Dosen von 300ml Getränke; Zum Transport lassen sich die Stativbeine um 180 Grad klappen, was das Packmaß auf nur 42 cm reduziert!
  • 【Flexibel und einstellbar】Die Arbeitshöhe kann in wenigen Sekunden von 51cm auf 158cm eingestellt werden. Beim Max Arbeitshöhe können Sie die Schönheit leicht aufnehmen, ohne sich zu bücken. Ohne Mittelsäule kann das Stativ bis zu 1,14 cm verlängern,sehr stabil und flexible.
  • 【 Vielseitige Funktion】Das SA254M1 Kamerastativ ist ein Alleskönner, kann nicht nur als Fotostativ, als Einbeinstativ, als Wanderstock, auch als Ministativ, als Macro Stativ. Bieten Sie unbegrenzte Möglichkeiten für Ihre Landschaftsfotografie.
3
Stativ Kamera 200cm, ROXTAK Aluminum Fotostativ mit Einbeinstativ Monopod und 360° Panorama Kugelkopf, 1/4 Schnellwechselplatte und Stativtasche für Canon Nikon Sony Spiegelreflexkamera Stativ Kamera 200cm, ROXTAK
  • 【Stabil】 - Hochwertigen Aluminiumlegierungen Körper ist fein durch Präzisions-CNC-Technologie hergestellt, um hervorragende hohe Festigkeit und Steifigkeit, langlebig und stabil zu bringen. Darüber hinaus besitzt die Mittelsäule einen Haken um Gewichte hinzuzufügen, welches die Stabilität erhöht, 28mm großes Rohrdurchmessersystem bietet bis zu 10kg
  • 【Monopod Umwandlung und Selfie Stick】 - Mit einem abnehmbaren Bein kann das Bein als Selfie Stick verwendet werden (ohne Bluetooth-Fernbedienung).Das Stativ(17.7in-81in) kann in einen Monopod (33 In-81.5In)umgewandelt werden oder man nutzt den Monopod als Handstativ, um mehr Flexibilität in die Fotografie zu bringen.
  • 【360° Panorama Kugelkopf】 - 360 Grad horizontal und 90 Grad vertikal schwenkbare Plattform mit 3-wege Kopf erlaubt es dir Fotos aus jedem Winkel zu schießen. Dies ermöglicht dir einen schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Fotos. Die Mittelsäule kann invertiert werden, um Ihnen die Möglichkeit für extrem niedrige Winkel- und Makroaufnahmen zu bieten
4
JOBY JB01507-BWW GorillaPod 3K Kit flexibles und leichtes Stativ (mit Kugelkopf für DSLR-, CSC- und spiegellose Kameras, Traglast bis zu 3 kg) JOBY JB01507-BWW GorillaPod 3K Kit
  • Flexible Beine and Kugelkopf sichern Ihre spiegellose Kamera
  • Gummiringe und -füße bieten besten Halt auf unebenen Oberflächen
  • Trägt Geräte mit einem Gewicht von bis zu 3 kg
5
Handy Stativ Smartphone Kamera Stative Einbein Ständer Lightweight Tripod für iPhone/Samsung/Huawei Halter Halterung Leichtes Kamera-Dreibeinstativ mit Tasche(42 inch) Handy Stativ Smartphone Kamera
  • Hochwertiges Stativ eignet sich hervorragend zum Fotografieren bei Geburtstagsfeier, Familienessen, Firmenfeier, Camping oder Sightseeing. Aus feinster Aluminiumlegierung mit nur 420g, Super leicht zu transportieren
  • Mit unserem-Stativ von gelingen Ihnen Fotos horizontal und vertikal in jedem Winkel. Millimetergenaue Feineinstellungen stellen kein Problem dar.3 Abschnitts verstellbare Aluminium-Leichtmetall Beine mit schnellen Trenn Bein Schlössern, voll verlängert bis 40.2 Zoll (102cm), minimale Höhe 13.7 Zoll (35cm). 360 ° horizontal und 90 ° vertikaler der Standard 1/4" internationale und mitgeliefertem Handyhalter ist das Tripod optimal für alle Aufnahmegeräte, wie Digitalkamera, iPhone Stativ
  • 360 Grad drehender Telefonhalter für Hochformat (vertikal) oder Querformat (horizontal), ohne das Telefon aus dem Stativ nehmen zu müssen. Adapter Breite einstellbar: die Clipgröße ist 2,2 "- 4" / 54mm - 102mm. Anbringbar an jede reguläre Größe Stativ, Selfie-Stick oder ein anderes Gerät, das internationale Standard-Schrauben 1/4 Schnittstelle hat (Achtung: Bitte überprüfen Sie Ihr Telefon Größe vor dem Kauf).
6
Amazon Basics – Leichtes Kamera-Dreibeinstativ mit Tasche, 41,91–127 cm Amazon Basics – Leichtes
  • Höhenverstellbares Stativ aus leichtem Aluminium; wiegt knapp mehr als 450 g
  • 3-Wege-Kopf ermöglicht Dreh- und Neigebewegungen. Porträt- und Landschaftsmodus
  • Schnellwechselplatte für ein schnelles Umstellen zwischen Aufnahmen

Warum sind Reisestative wichtig?

Brauchen Sie auf Reisen wirklich ein Stativ? Nun, nicht jeder braucht ein Stativ. Werkzeuge wie die sensorbasierte Bildstabilisierung und die optische Linsenstabilisierung machen sie tatsächlich weniger obligatorisch denn je.

Aber wenn Sie bei Ihren Reiseabenteuern professionell scharfe Landschaften, atemberaubende Sonnenuntergänge, Zeitraffervideos, fließende Wasserfälle, Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen oder Sternenfotografie einfangen wollen – ein gutes, leichtes Reisestativ ist der Schlüssel dazu.

Ich verwende mein Stativ auch für Selbstaufnahmen, wenn ich alleine reise. Auch für Video- und Vlogging-Aufnahmen.

Denn nicht jeder möchte im Urlaub um 5 Uhr morgens aufwachen, um Ihnen beim Halten einer Kamera zu helfen!

Wenn Sie gerne glatte Vorhang-Effekte mit Wasserfällen, Zeitrafferaufnahmen des Sonnenuntergangs oder Bergbesteigungen für Aufnahmen in der Milchstraße machen, brauchen Sie ein leichtes Reisestativ, das auch im Gelände einiges einstecken und weitergehen kann.

Hauptmerkmale des Reisestativs

BAUMATERIALIEN – Aluminium und Kohlefaser sind die gebräuchlichsten Materialien für Reisestative. Kohlefaser ist stärker, leichter und widersteht Rost bei Nässe, ist aber auch teurer.

HÖHE – Nicht nur, wie hoch das Stativ ausfährt, sondern auch die Mindesthöhe. Einige können bis zu 3″ vom Boden abheben, während andere bis zu sechs Fuß hoch ausfahren können.

Kleinere Stative wiegen zwar weniger, aber sie können auch Ihre Ausrichtungsmöglichkeiten einschränken.

FALTGRÖSSE – Wie klein kann Ihr Stativ zusammengeklappt werden? Passt es in einen Reiserucksack?

Ein Stativ, das sich klein zusammenfalten lässt, erleichtert das Reisen mit dem Rucksack. Aber kleine Faltstative müssen oft auf maximale Höhe und Robustheit verzichten.

GEWICHT – Wenn ein Stativ zu schwer ist, werden Sie es nicht den ganzen Tag durch eine Stadt oder beim Wandern im Hinterland mitschleppen wollen.

Leichte Stative sind in der Regel teurer. Der Schlüssel liegt darin, eine Balance zu finden.

STURDINESS – Ein stabiles Stativ ist wichtig, wenn Sie lang belichtete Bilder aufnehmen, bei denen jede kleine Erschütterung das Foto verwackeln kann.

Im Allgemeinen kann man sich ein Bild von der Stabilität eines Stativs machen, wenn man seine Gewichtskapazität betrachtet.

ABSCHNITTE – Je weniger Beinteile ein Stativ hat, desto stabiler ist es im Allgemeinen und desto schneller lässt es sich aufstellen.

LEG-VERSCHLÜSSE – Einige Fotografen bevorzugen Drehverschlüsse, weil sie flach sind.

Andere bevorzugen Hebelverschlüsse, weil man visuell sehen kann, dass sie sicher sind. Beide sind mit etwas Übung schnell zu bedienen.

Welches Reisestativ ist das beste für Sie?

Jedes hier aufgeführte Reisestativ bietet eine Reihe einzigartiger kreativer Merkmale.

Obwohl ich meine persönlichen Favoriten auf der Grundlage MEINER Bedürfnisse teilen kann, ist jeder Fotograf anders.

  • Wenn Sie auf der Suche nach dem ultimativen leichten Wanderstativ in Originalgröße sind, würde ich wahrscheinlich das Peak Design Reisestativ wählen.
  • Wenn Sie das beste Allround-Stativ wollen, das eine Kombination aus leicht, robust und erschwinglich ist, würde ich mich für das Sirui T-1205X entscheiden.
  • Wenn Sie glauben, dass Sie nicht so oft ein Stativ benötigen oder viel vloggen müssen, ist das Joby GorillaPod Ihre beste Wahl.
  • Wenn Sie Geld zum Verheizen haben und nur die hochwertigste Ausrüstung wollen, wird Sie der Gitzo Series 1 Traveler sehr glücklich machen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: Ihre Top-Stativ-Fragen beantwortet!

Was ist das beste Stativ für die Fotografie?

Es hängt wirklich davon ab, welche Art von Fotografie Sie machen und wie hoch Ihr Budget ist.

Für normale Reisefotografie wünschen Sie sich etwas Leichtes, das klein verpackbar ist.

Wenn Sie jedoch Astrofotografie mit superlanger Belichtung machen, sollten Sie vielleicht ein größeres, schweres Stativ mitbringen.

Brauche ich wirklich ein Reisestativ?

Wenn Sie nicht oft bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren (Sonnenuntergänge, Sonnenaufgänge, Nacht) und nicht versuchen, Fotos (oder Videos) von sich selbst aufzunehmen, dann brauchen Sie wahrscheinlich kein Stativ.

Versuchen Sie einfach, mit kurzen Verschlusszeiten zu fotografieren. Ich glaube jedoch, dass die Verwendung eines Stativs Ihre Bilder verbessert, da Sie langsamer werden, mehr auf Details achten und kreativer mit Ihren Bildern umgehen können.

Funktionieren Stative für alle Kameras?

Ja, Reisestative funktionieren für die meisten Kameras, solange sie in eine Stativkopf-Montageplatte geschraubt werden können. Es sind verschiedene Arten von Platten erhältlich, wie meine Lieblingsplatte, die Arca-Swiss-Platte.

Die meisten Kameras haben das Schraubenloch an der Unterseite für eine Stativplatte, aber einige, wie die GoPro-Kamera, benötigen ein spezielles Zubehör.

Was ist ein Einbeinstativ?

Ein Einbeinstativ ist nur ein einzelnes Bein, auf dem Sie Ihre Kamera stabilisieren können. Es ist nicht völlig freistehend, Sie müssen mindestens eine Hand an der Kamera lassen.

Wenn Sie sich häufig bewegen, wie z.B. bei Sport- oder Action-Fotografie, macht es nicht immer Sinn, ein volles Stativ mit sich herumzuschleppen, weshalb diese Fotografen Einbeinstative verwenden. Das ist oft besser als gar keine Unterstützung.

Was ist der beste Reisestativkopf?

Jede Stativmarke hat ihre eigenen Kugelköpfe. Im Allgemeinen empfehle ich, einfach den Kugelkopf zu verwenden, der für Ihr Stativ entwickelt wurde.

Die Kugelköpfe können jedoch in verschiedenen Größen erhältlich sein, je nachdem, wie schwer Ihre Kameraeinrichtung ist. Sie möchten einen leichten Kugelkopf, solange er für Ihre Ausrüstung geeignet ist.

Wenn Sie zum Beispiel ein großes 70-200-mm-Objektiv verwenden, benötigen Sie möglicherweise einen größeren Stativkopf.

Welches leichte Reisestativ Sie sich auch immer für Ihr nächstes Abenteuer entscheiden, es wird Ihnen sicherlich dabei helfen, Ihre Reisefotografie in allen möglichen unterschiedlichen Landschafts- und Schwachlichtsituationen zu verbessern.

0 / 5