Kategorien
Reisetipps

7 Schlechte Reisegewohnheiten und wie man sie ablegt (+1 Tipp)

Wenn man viel reist, ist es ganz natürlich, Gewohnheiten zu entwickeln, die einem gut tun. Für mich sind die wenigen Tage vor einer Reise immer nach dem gleichen Muster verlaufen: Ich überdenke meine Reiseroute, mache eine mentale Liste dessen, was ich einpacken möchte, plane entsprechend und mache mein Bett, bevor ich das Haus verlasse. Leider habe ich unterwegs auch ein paar schlechte Reisegewohnheiten entwickelt.

Schlechte Reisegewohnheiten und wie man sie ablegt
Eine Gewohnheit, die sich als besonders schwer zu brechen erwiesen hat, ist die Weigerung, auf Taxis zu plätschern, wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin. Da ich versuche, überall hinzulaufen, um Geld zu sparen, sind meine Füße diejenigen, die am Ende des Tages den Preis dafür bezahlen.

Wir alle haben unsere schlechten Reisegewohnheiten, aber die gute Nachricht ist, dass man sie mit ein wenig Mühe brechen kann. Ob Sie nun ein arbeitssüchtiger Wanderer wie ich oder ein packender Zauderer sind, hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie selbst Ihre hartnäckigsten Reisegewohnheiten brechen können.

Grundvokabeln nicht lernen

Wenn Sie häufig in einem neuen Land landen und feststellen, dass Sie nie gelernt haben, wie man Hallo oder Danke sagt, wissen Sie wahrscheinlich, wie dumm Sie sich dabei fühlen. Das Erlernen neuer Sprachen ist schwierig und mag Ihnen nicht lohnenswert erscheinen, wenn Sie viele verschiedene Länder durchqueren oder nur für kurze Zeit bleiben, aber die Kenntnis der Grundlagen kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, wie wohl Sie sich fühlen und wie gut Sie mit den Menschen vor Ort in Kontakt kommen.

Die Lösung: Natürlich gibt es viele Sprachapps und Tutorials, mit denen Sie eine Sprache lernen können, aber es gibt eine einfachere Lösung, wenn Sie glauben, dass Sie keine Zeit zum Üben haben werden. Stattdessen sollten Sie die grundlegenden Wörter der neuen Sprache mindestens einmal vor Ihrer Reise nachschlagen und aufschreiben. Bewahren Sie sie irgendwo griffbereit auf, z.B. auf einer Notiz auf Ihrem Telefon, und wenn Sie dort ankommen, haben Sie sie zur Hand.

Buchen in letzter Minute

Man kann sich einreden, dass man darauf wartet, dass die Preise fallen, aber wenn man nicht sehr flexibel ist, kann das nach hinten losgehen: Je länger Sie warten, desto weniger Möglichkeiten haben Sie. Ganz gleich, ob Sie Flüge, Unterkünfte oder eine Tour buchen, Sie sind fast immer besser dran, wenn Sie lange im Voraus buchen und alles vor Ihrer Reise organisieren.

Die Lösung: Wenn Sie immer noch auf günstige Tarife warten möchten, setzen Sie sich mindestens eine oder zwei Wochen vor Reiseantritt ein „Book by“-Datum. Betrachten Sie es als eine selbst gesetzte Frist und tun Sie, was immer Sie tun müssen, um sich selbst zur Verantwortung zu ziehen. Ich möchte meine persönlichen Termine gerne in meinen Kalender eintragen, damit sie offizieller wirken.

Sich selbst nicht genug Zeit zum Packen geben

Wenn Sie Probleme beim Packen haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie immer wieder zögern. Dies ist eine der häufigsten Reisegewohnheiten, und es kann schwierig sein, sie zu brechen, wenn das Leben geschäftig ist. Wenn Packlisten keine Wirkung auf Sie haben, gibt es eine Sache, die Sie tun können, die Sie wahrscheinlich sowieso tun müssen.

Die Lösung: Machen Sie ein paar Tage vor Ihrer Abreise Ihre Wäsche. Anstatt Ihre Kleider im Schrank zu verstauen, packen Sie die frischen Kleider direkt in Ihren Koffer. Das stellt nicht nur sicher, dass die Kleidung, die Sie am häufigsten tragen, frisch und sauber ist, sondern hilft Ihnen auch, mit der Planung Ihrer Outfits vor und während der Reise zu beginnen. Nachdem Sie Ihre erste Ladung eingepackt haben, ziehen Sie Ihr Gepäck heraus und beginnen Sie mit der Suche nach den wichtigsten Dingen für Ihr Reiseziel.

Mehr packen, als Sie brauchen

Wenn Sie ein chronischer Überpacker sind, hatten Sie wahrscheinlich schon so manches Problem mit der Waage für aufgegebenes Gepäck und Gepäck, das sich einfach nicht schließen lässt. Sie denken vielleicht, dass Sie die volle Freigepäckmenge Ihrer Fluggesellschaft ausnutzen müssen, aber die Wahrheit ist, dass Sie Ihr Gepäck nicht auffüllen sollten, nur weil Sie es können.

Die Lösung: Verwenden Sie einen kleineren Koffer. Berücksichtigen Sie, wie lange Sie reisen werden und wie viele Ihrer Kleidungsstücke wiederverwendet werden können, und suchen Sie dann das für die Länge Ihrer Reise passende Gepäckstück. Sie werden überrascht sein, wie wenig Sie brauchen werden.

Nicht spritzen, wenn Sie sollten

Das ist von Reisenden zu Reisenden unterschiedlich, aber jeder hat das eine, wofür er ungern Geld ausgibt. Ich persönlich bin sehr hartnäckig, wenn es darum geht, für Taxis oder öffentliche Verkehrsmittel zu bezahlen, und entscheide mich stattdessen oft für das Gehen. Die Kehrseite davon ist, dass ich oft zu müde bin, um eine Nacht draußen zu verbringen, oder dass ich unter schmerzenden Füßen leide. Für andere könnte es bedeuten, dass ich zu stur bin, um etwas auszugeben, wenn ich eine Unterkunft weit weg vom Stadtzentrum buche oder auf ein spezielles Essen verzichte, weil es ein bisschen teuer ist.

Die Lösung: Geben Sie sich selbst ein Budget zum Protzen. Dieser kleine Akt der Vorbedacht kann einen großen Unterschied in Ihrer Reiseerfahrung ausmachen. Wenn Sie wissen, dass Sie ein wenig Geld zum Leben beiseite legen werden, werden Sie sich wohler fühlen, wenn Sie spontan etwas ausgeben. Denken Sie daran, dass es sich dabei um ein festgelegtes Budget handeln sollte, das von Ihrem Notfallfonds völlig getrennt ist, damit Sie keine Schuldgefühle haben.

Den Wechselkurs nicht vor der Zeit lernen

Wenn dies eine Ihrer schlechten Reisegewohnheiten ist, haben Sie sich wahrscheinlich immer wieder gefragt, ob Sie einen fairen Preis zahlen, wenn Sie mit einer neuen Währung konfrontiert werden.

Die Lösung: Behalten Sie eine Währungsumtausch-App auf Ihrem Telefon. Beseitigen Sie alle Unsicherheiten an der Kasse, indem Sie eine Referenz bereithalten. Das Tolle an den Apps ist, dass sie ständig aktualisiert werden, so dass Sie immer den aktuellsten Kurs kennen.

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.