Kategorien
Reisetipps

7 Dinge, die man nie in eine Tragetasche packen sollte

Ihr Handgepäck ist normalerweise der Ort, an dem Sie die wertvollsten und wichtigsten Gegenstände einpacken – oder alles, wenn Sie es hassen, eine Tasche zu überprüfen. Aber es gibt einige Dinge, die niemals im Handgepäck mitgenommen werden sollten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche das sind.

Stinkende Snacks

Hey, bei uns dreht sich alles darum, gesunde und billige Snacks einzupacken. Aber nehmen Sie Rücksicht auf den Rest von uns, der mit Ihnen auf engem Raum zusammengepackt ist, und lassen Sie alle stinkenden oder stark riechenden Lebensmittel zurück. (Wir schauen Sie an, wie Sie das Thunfischsandwich auf dem Mittelsitz essen.) Alles, was knoblauchig, essigigig, heiß oder scharf riecht, kann andere Passagiere stören – selbst wenn es während des gesamten Fluges in Ihrem Rucksack oder Ihrer Handtasche bleibt.

Batteriebetriebene Gegenstände

Packen Sie Ihre elektrische Zahnbürste oder Ihren Rasierer in Ihr Handgepäck? Vergewissern Sie sich, dass Sie entweder die Batterien herausnehmen oder den Schalter des Artikels in der „Aus“-Stellung mit Klebeband befestigen. Batteriebetriebene Geräte können sich leicht einschalten, nachdem sie in einem Handgepäck herumgeschoben wurden, was wiederum die Aufmerksamkeit der Sicherheitskräfte auf sich ziehen kann (ganz zu schweigen davon, dass Sie Ihre Batterie entladen, bevor Sie überhaupt dort ankommen, wo Sie hingehen). Gehen Sie auf Nummer sicher und packen Sie Ihre Batterien getrennt von Ihren batteriebetriebenen Geräten ein.

Waffen

Man sollte meinen, dass es naheliegend wäre, Waffen nicht in ein Handgepäck zu packen, aber nach der Zahl der Waffen, Messer und Sprengstoffe zu urteilen, die die TSA konfisziert, brauchen wir wohl alle eine Mahnung. Im Jahr 2019 beschlagnahmte die TSA auf US-Flughäfen 4.432 Schusswaffen sowie Messer, Kistenschneider und Granaten. Vergessen Sie nicht die Selbstverteidigungsgegenstände wie Elektroschocker, kleine Messer und Streitkolben. Diese sind in der Kabine nicht erlaubt, also überprüfen Sie unbedingt Ihre Handtasche oder den selten benutzten Rucksack, um sicherzustellen, dass Sie nichts darin vergessen haben, bevor Sie fliegen.

Flüssigkeiten über 3,4 Unzen nach Volumen
Man könnte meinen, jeder kennt inzwischen die 3-1-1-Regel, aber die Mülleimer voller Wasserflaschen und übergroße Shampoos an jedem Kontrollpunkt erzählen eine andere Geschichte. Alles, was in Flüssigkeits-, Aerosol- oder Gelform vorliegt, muss 3,4 Unzen oder weniger betragen. Investieren Sie in einige wiederverwendbare Flaschen in Reisegröße und füllen Sie Ihre Lieblings-Toilettenartikel in TSA-zugelassene Behälter um, bevor Sie Ihr Handgepäck einpacken.

Fleisch, Käse und Schokolade

Ein Stück Käse, einen Block Schokolade oder einen Strang Fleisch verpacken? Lassen Sie es aus Ihrem Handgepäck heraus. Manche Röntgengeräte können nicht zwischen einem Käselaib und einem Plastiksprengstoff unterscheiden. (Sie haben eine ähnliche Dichte.) Wenn Sie einen dieser Gegenstände mitbringen, sollten Sie bereit sein, Ihr Handgepäck für eine Taschendurchsuchung auszupacken.

Sportausrüstung

Im Zweifelsfall überprüfen Sie es. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie etwas in Ihrem Handgepäck mitnehmen können, ist es wahrscheinlich besser, es ins aufgegebene Gepäck zu geben, als an der Sicherheitskontrolle aufgehalten zu werden. Die meisten Sportgeräte dürfen zum Beispiel nicht im Handgepäck mitgeführt werden, da sie möglicherweise als Waffe benutzt werden könnten. Beispiele für verbotene Gegenstände sind Baseballschläger, Golfschläger, Billardstöcke, Skistöcke und Hockeyschläger. Sie können jedoch kleinere Gegenstände wie Basebälle und Basketbälle mit an Bord nehmen.

Inerte Waffen

Nur weil Ihre Waffen nicht funktionieren, heißt das noch lange nicht, dass Sie sie an Bord bringen können. Es scheint, dass viele von uns gerne lustige Gegenstände wie nachgebaute Claymore-Minen, inerte Granaten, simulierte Sprengstoffe und andere nicht funktionierende Gegenstände aus dem Urlaub mitbringen. Leider weiß die TSA nicht, ob diese Gegenstände echt sind oder nicht, bis sie das Bombenkommando hinzuzieht – was so ziemlich garantiert, dass Sie Ihren Flug verpassen werden (und möglicherweise ins Gefängnis müssen).

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.